Willkommen, Gast. Anmelden oder Registrieren

3 Antworten

Welche Läden sind angesagt?

Gefragt von: 3367 Aufrufe
Mode

3 Antworten



  1. Zoe22 on Mrz 04, 2011

    Also unter jungen Leuten ist „Dress-for-less“ ein Favorit. Stark reduzierte Markenmode kommt immer gut. Der bekannte Online-Designer-Outlet bietet günstige Bekleidung für die Generation der Zwanzig-bis Vierzigjährigen. Starke Marken wie Hilfiger, Diesel, Joop, Replay, Andy Warhol, Ben Sherman oder Dolce und Gabbana sorgen dafür, dass die Kunden herbeiströmen. Preisnachlässe bis zu 70 Prozent sind normal. Geboten sind angesagte Mode für Damen, Herren und Kinder. Außerdem gibt es trendige Wäsche und modische Accessoires zu erwerben. Wer regelmäßig in den Onlineshop schaut, kann im Laufe eines Jahres richtig sparen. Die Auswahl ist riesig und wird jedem Geschmack gerecht. Nie war es leichter, angesagte Marken zu Top-Konditionen zu erwerben.

    0 Stimme Daumen hoch 0 Votes Daumen runter 0 Votes



  2. FionaR. on Mrz 04, 2011

    Schwerer haben es jene, die mit höherem Körper-Gewicht gesegnet sind und Probleme mit den üblichen Größen haben. Mittlerweile gibt es zahlreiche Läden für korpulente Menschen. Am Bekanntesten dürfte Ulla Popken sein, die sich mit ihrem Sortiment zunächst an die Frau wendete. Die Herrenmodelinie ist allerdings im Kommen! Die zeitlose und kombinierbare Mode in größeren Größen lässt wissen, dass man auch als korpulenter Mensch klasse aussehen kann. Da Geschmäcker und Bedürfnisse verschieden sind, bietet Ulla Popken verschiedene Modelinien – von der Basisausstattung über die Sportswear bis hin zu gehobener Abendmode. Dessous und Accessoires kann man außerdem erwerben. Der Vorteil einer Modekette ist, dass die Preise hübsch moderat bleiben. Dank eines Filialfinders auf der Homepage von Ulla Popken kann man sich über die derzeit existierenden Ladengeschäfte informieren. Auch regelmäßiger Lagerverkauf in mehreren Städten sorgt für Zulauf. Warum sollte man als molliger Mensch auch schlechter aussehen als alle anderen?!

    0 Stimme Daumen hoch 0 Votes Daumen runter 0 Votes



  3. James-Q on Mrz 04, 2011

    Ganz andere Sorgen haben die Hip-Hopper und Skateboardfans. Hier geht es darum, die angesagtesten Klamotten möglichst günstig zu erwerben – und zwar, bevor alle anderen sie tragen. Stilfragen sind hier wichtig. Man trägt nur angesagte Marken und legt im Notfall lieber mehr Geld auf den Tresen, als am falschen Ende zu sparen. Image ist alles! Gutes Aussehen versteht man als eine Aussage über die Gruppe, der man sich zugehörig fühlt. Wer keinen angesagten Laden in seiner Stadt kennt oder sich nicht hintraut, kann bei beim größten europäischen Onlinestore „Def-Shop“ vorstellig werden. Hier findet man angesagte Streetwear und ultracoole Hoodies, Sneaker und Baggies, ergänzt durch jede Menge tolle Jacken, Accessoires und Jeansschnitte. Sogar die Kids werden gut bedient. Die Preise gehen voll o.k. Manches kommt auch zum Sonderpreis in den Verkauf.

    0 Stimme Daumen hoch 0 Votes Daumen runter 0 Votes