Willkommen, Gast. Anmelden oder Registrieren

2 Antworten

Sportbrillen: Wie findet man die geeignete?

Gefragt von: 3357 Aufrufe
Mode

Es ist nicht einfach, die passende Brille zu finden. Noch schwieriger gestaltet es sich bei Sportbrillen, da hier nicht nur die Optik zählt, sondern auch die Qualität, schließlich soll die Brille einiges mitmachen und dabei sowohl dafür sorgen, dass der Träger gut sieht als auch keine Gefahr darstellen, wenn es mal zu einem kleinen Sturz oder Ähnlichem kommt. Doch wie findet man eine geeignete Sportbrille und worauf ist zu achten?

2 Antworten



  1. WERNER on Mrz 07, 2011

    Verschiedene Sportarten stellen auch unterschiedliche Herausforderungen für eine Brille dar. Deswegen ist es ratsam zu einem Optiker zu gehen und diesem zu schildern, welche Sportart man ausübt, um anschließend eine professionelle Beratung zu erhalten. Es gibt jedoch einige Punkte, die auf jede Sportbrille zutreffen.
    Besonders wichtig ist eine klare Sicht, eine ideale Passform und natürlich auch guter Schutz. Nur so kann eine Sportart auch sicher ausgeübt werden. Besonders gut eignen sich sogenannte Filtergläser, die durch eine extreme Wölbung die Augen optimal umschließen und somit schützen. Vor allem Radfahrern seien solche Gläser empfohlen, da sie die Augen vor Steinen, Staub und sonstigen Einflüssen schützen. Die Filter lassen sich zudem sehr einfach wechseln und somit immer an die entsprechenden Lichtverhältnisse anpassen. Auf diese Weise kann der Träger selbst ohne zusätzliche Hilfe auf die verschiedenen Anforderungen reagieren und die Filter tauschen.
    Doch nicht nur die Gläser sind für eine perfekte Sportbrille wichtig, sondern auch die Fassung. Diese sollte belastbar und flexibel sein, um die Verletzungsgefahr zu reduzieren. Auf diese Weise können keine Splitter oder Kanten durch einen Unfall ins Auge oder in die Haut gelangen, da das Material genau auf solche Situationen angestimmt ist. Natürlich beschlagen Sportbrillen auch nicht, da sie Ventilationssysteme besitzen, die dem entgegen wirken. Eine Behinderung der Sicht könnte nämlich für einen Sportler fatale Folgen haben. Gleichzeitig schützt solch eine Brille vor Wind, sodass der Träger selbst in stürmischen Situationen gut geschützt ist.
    Auch die Bügel sollten möglichst eng am Kopf anliegen, jedoch keine Schmerzen verursachen. Die Brille sollte einen festen Sitz haben und verstellbar sein, um auf die unterschiedlichen Formen des Gesichtes ideal eingehen zu können. Nur wenn die Brille wirklich perfekt sitzt, ist sie auch geeignet, um während einer Sportart gute Sicht und idealen Schutz zu gewährleisten.

    0 Stimme Daumen hoch 0 Votes Daumen runter 0 Votes



  2. oskar-T. on Mrz 07, 2011

    Wer überlegt sich eine Sportbrille zu kaufen, sollte verschiedene Optiker aufsuchen und sich dort beraten lassen. Es ist nicht nötig das erstbeste Angebot anzunehmen, da sowohl der Preis als auch das eigene Wohlbefinden eine große Rolle spielen, die nicht zu unterschätzen ist.

    0 Stimme Daumen hoch 0 Votes Daumen runter 0 Votes