Willkommen, Gast. Anmelden oder Registrieren

1 Antworten

Wie verhindere ich beim Duschen das Anlaufen der Spiegel im Bad?

Gefragt von: 3281 Aufrufe
Fragen

Es gibt doch nichts besseres, morgens eine kalte Dusche bei ungefähr gefühlten -15°C und dann noch ein Weile bei heißen 30°C zu haben. Danach würde ich mich gerne rasieren und Frauen sich  vielleicht auch ein bisschen hübsch machen. Aber leider wird das durch den Wasserfilm auf dem Spiegel alles nicht so einfach. Wenn ich keine Lust hab mir 5 Pflaster ins Gesicht zu kleben, weil ich nichts sehen konnte und mich schneide. Gibts da vielleicht sowas wie ein Spray oder irgendwas mit Lotuseffekt, was man auf den Spiegel machen könnte, damit er nicht beschlägt.

1 Antworten



  1. Barbara102 on Mrz 09, 2011

    Genau das richtige, aber dauerhaft sehr teuer, wäre es der Luft die Feuchtigkeit zu entziehen, gerade geflieste Wände nehmen keine Feuchtigkeit auf, dafür Lehmputz ideal.
    Man könnte auch die Spiegeltemperatur dem heißen Wasser anzupassen: Infrarotspiegelheizung, ist leider auch auch 600€ teuer und enorm stromfressend.
    Eine weitere Lösung wäre, die Luft mit einer starken Abluftventilator abzusaugen, hilft aber nicht gegen Dauerduscher.
    Aber es geht auch mit Hausmitteln:
    • Lauge aus 2 EL Waschpulver in 250 ml heißem Wasser herstellen
    • Mikrofasertuch 1 Minuten einlegen und auswringen
    • Feucht um einen Spülschwamm wickeln und gut trockenen lassen
    • Spiegel mit Salmiakgeistlösung (Drogerie) gründlich reinigen
    • mit trockenem und behandelten Schwammtuch kräftig abreiben
    Hält ca. 3 Wochen, verschmiert den Spiegel nicht und hilft gut.

    0 Stimme Daumen hoch 0 Votes Daumen runter 0 Votes